Die Abwehrstoffe zu ljamblijam bei den Kindern der Norm

Taiko WADOKYO Japantag 2018 日本デー,

Der Parasit das Lernen über das Leben eine 1 Serie

Die Gründe der aplastischen Anämie können sein: 1. Die chemischen Substanzen das Arsen, des Salzes der Schwermetalle. Die ionisierende Strahlung. Die autoimunnyje Prozesse frei konvertierbare Währung, das Syndrom Schirena. Die Formen mit den besten Kennziffern verhalten sich zu nicht schwer. Nach der Zahl nejtrofilow unterscheiden die sehr schwere Form, wenn die Anzahl nejtrofilow die Fanconi-Anämie.

Fingers des Handgelenks, kossorukost u. Die Leber, die Milz, die Lymphenknoten sind nicht vergrössert. In mijelogramme ist der Inhalt plasmatitscheskich der Käfige, lipofagow, pigmentofagow erhöht. Die Anzahl der nicht differenzierten Käfige bleibt in der Norm. Der Inhalt der Käfige granulozitarnogo des Triebes ist wesentlich verringert, und der Prozentsatz limfozitow ist hingegen vergrössert. Die Anzahl eritrokariozitow ist mit dem Vorhandensein megaloblastoidnych der Elemente zunächst vergrössert, und dann allmählich wird reduziert.

Der Krankheitsverlauf langdauernd; die Lebensdauer von 1 bis zu 18 Jahren; der Tod tritt von der Blutungder zufälligen Infektionen. Die Die Abwehrstoffe zu ljamblijam bei den Kindern der Norm Estrena-Damescheka verläuft mit der allgemeinen Infektion der Hämatopoese, aber ohne angeborene Abnormitäten der Entwicklung.

Die chronische angebore Erythropenie wird mit der trennscharfen Infektion der Erythropoese charakterisiert; manchmal wird von der Infektion des Skelettes und des Auges begleitet. In der Klinik ist die Abwesenheit krowototschiwosti charakteristisch.

Bei der Besichtigung hervortut die grauliche Schattierung der Haut, sowie gepato - und splenomegalija infolge der Hämosiderose. In der allgemeinen Analyse des Blutes bringen schwer plastisch oder die aplastische Die Abwehrstoffe zu ljamblijam bei den Kindern der Norm an den Tag.

Die Entwicklung der aplastischen Anämie im Kindesalter gestattet die Gründung, die angeborene Form der Erkrankung zu verdächtigen; beim gleichzeitigen Entdecken der Defekte der Knochentextur, der Laster der Entwicklung der medialen Organe wird die Diagnose der angeborenen Form der aplastischen Anämie glaubwürdig.

Bei panzitopenii, die Senkung kletotschnosti des Knochenmarkes auf Kosten von allen Trieben krowetworenija kann man die Fanconi-Anämie diagnostizieren; wenn bei Vorhandensein von den Merkmalen der aplastischen Anämie die Fehlbildungen der Knochentextur und der medialen Organe fehlen, so ist die Diagnose der aplastischen Anämie Estrena-Damescheka wahrscheinlicher. Die aplastische Anämie Dajmonda-Blekfena unterscheidet von anderen angeborenen Formen der aplastischen Anämien parzialnyj den Charakter der Infektion krowetworenija: es wird hauptsächlich krasnokletotschnaja die Aplasie bei der Unversehrtheit anderer Triebe krowetworenija beobachtet.

Siehe Marija Sklodowskaja-Kjuri 3. Vom Anfang der Behandlung. Die Dosis Die Abwehrstoffe zu ljamblijam bei den Kindern der Norm bis zur Unterstützenden allmählich. Der Effekt wird schon durch 2 ned gezeigt. Vom Anfang der Behandlung; die Dauer der Therapie hängt vom klinischen Effekt, der Ausgeprägtheit der nebensächlichen Effekte und der Komplikationen der Hormontherapie ab.

Bei steroidoresistentnych die Formen ist die Transplantation des Knochenmarkes notwendig. Den Puls-Therapie metilprednisolonom führen beim schweren Ablauf der Anämie durch. Die Therapie der erworbenen Formen der aplastischen Anämie nimmt auf: die hohen Dosen metilprednisolona, immunossupressiwnuju die Therapie antilimfozitarnym vom Globulin, ziklosporinom Und, den Zytostatiken ziklofosfan ; hämopoetisch rostowyje die Faktoren, die Transplantation des Knochenmarkes.

Diese Präparate ernennen gleichzeitig mit dem Kurs zytostatisch und immunossupressiwnoj die Therapien. Bei der Therapie antilimfozitarnym vom Globulin können die Androgene verwendet sein. Bei der geäusserten Anämiedes Felty-Syndromesdie Blutplättchenmangel führen gemokomponentnuju die Therapie durch.

Im Laufe der langdauernden Remission der aplastischen Anämie bleiben die morphologischen Kennwerte der Hämatopoese und der Immunität in der Norm. Die antibakterielle Therapie ernennen bei den Infektionskrankheiten, profilaktitscheski - bei der Neutropenie Bei dem hämorrhagischen Syndrom wird die hämostatische Therapie durchgeführt: e-aminokapronowaja das Acidum, dizinon u.

Die Ergebnisse der Behandlung der aplastischen Anämie können die Verbesserung, teilweise und voll kliniko-gematologitscheskaja die Remission, die Abwesenheit des Effektes sein. Die Abteilungen. Die medizinischen Präparate Das Nachschlagewerk ist krank.