Die Diät ljamblii bei den Kindern

TIPS FOR ETHICAL SHOPPING

Die Eier der Würmer und zisty der Protozoen sind nicht aufgedeckt

Die hepatische Giardiasis ist eine der häufigsten Infektionskrankheiten, die sich aus der Zerstörung des Körpers durch Protozoen ergibt. Die Erreger der Invasion, Giardia, sind parasitär im Dünndarm, aber mit aktiver Fortpflanzung durch die Gallengänge dringen sie in die Leber ein. Der Schweregrad der negativen Symptome einer Giardiasis der Leber hängt von der Anzahl der Infektionsbeschränkungen ab.

Giardiasis der Leber kann Die Diät ljamblii bei den Kindern akuten oder chronischen Formen auftreten, oft asymptomatisch. Bei Erwachsenen manifestiert sich die Invasion oft nicht durch klare Symptome, bei einem Kind dominiert dagegen die manifeste Form der Krankheit. Darüber hinaus wird die Art des Krankheitsbildes durch das Alter des Patienten, das Vorhandensein von Komorbiditäten und die Sicherheit der Immunität beeinflusst.

Die klassischen Symptome der hepatischen Giardiasis ähneln den Manifestationen von Darminfektionen. Bei einer infizierten Person nehmen die Leber Hepatomegalie und die Milz Splenomegalie signifikant zu. Bei der Zucht von Giardia werden Toxine freigesetzt, es entsteht ein Intoxikationssyndrom. Ihre Manifestationen:. Zahnfleischerkrankungen in der akuten Form dauern 7—10 Tage, danach erfolgt eine unabhängige Genesung oder die Krankheit geht in die Die Diät ljamblii bei den Kindern Phase über.

Symptome einer chronischen Giardiasis der Leber:. Kinder mit der fortgeschrittenen Form der Krankheit sind durch Appetitlosigkeit, Unterernährung und unruhigen Schlaf nachts gekennzeichnet.

Die Infektionsquelle ist immer der infizierte Träger - sowohl Mensch als auch Tier. Träger von Lamblia sind Hunde, Katzen und andere Tiere. Der Mechanismus der Übertragung ist fäkal-oral. Eine wichtige Rolle bei der Erhöhung des Invasionsrisikos spielen die Lebensbedingungen. Bei jedem Kontakt mit dem Boden besteht ein potenzielles Infektionsrisiko.

Aber nicht immer nach der Einführung des Erregers Die Diät ljamblii bei den Kindern den Körper entwickelt sich eine Leber-Giardiasis - das Verdauungssystem eines Erwachsenen hat eine aggressive Umgebung gegenüber Parasiten.

Das Risiko einer Giardiasis steigt mit den Risikofaktoren:. Giardia greift anfangs in den Darm ein und parasitiert an den Zotten der Schleimhaut des Dünndarms, wobei alle Nährstoffe aus der aufgeteilten Nahrung aufgenommen werden. Bei aktiver Zucht dringen Giardia in die Leber ein, aber sie können nicht lange existieren.

Unter dem Einfluss von Galle werden Giardia jedoch in Zysten umgewandelt - eine besondere Lebensform, die eine hohe Überlebensrate hat. Die Diagnose einer hepatischen Giardiasis ist aufgrund des Fehlens spezifischer Anzeichen und der Verschiedenartigkeit des Krankheitsbildes schwierig. Patienten mit Giardia in der Leber werden häufig von Gastroenterologen, Neurologen und anderen Ärzten beobachtet und erhalten eine unwirksame Behandlung, die nur auf die Beseitigung negativer Symptome einwirkt und nicht auf die Ursache.

Giardia in der Leber ist schwer zu erkennen, daher wird die Diagnose anhand eines Komplexes von Diagnoseverfahren erstellt - von der körperlichen Untersuchung bis zu instrumentellen Methoden. Die anfängliche Untersuchung des Patienten erlaubt die Bestimmung der indirekten Anzeichen einer Giardiasis:. Subjektive Anzeichen geben nicht den maximalen Informationsgehalt, man kann auf eine Reihe von Labortests nicht verzichten:.

Die Untersuchung des Stuhls wird aufgrund des Lebenszyklus der Parasiten während des Monats dreimal durchgeführt. Mit dem Duodenal-Sound lassen sich aktive Formen der Giardia erkennen. Giardia in der Leber ist eine schwerwiegende Pathologie, deren Die Diät ljamblii bei den Kindern von einem qualifizierten Spezialisten für Infektionskrankheiten durchgeführt werden sollte. Die antiparasitäre Therapie wird in mehreren Schritten durchgeführt:.

Befreien Sie sich von Giardia kann mit Hilfe der Volksmedizin. Es ist jedoch unmöglich, die medikamentöse Therapie vollständig durch Kräutermedizin zu ersetzen. Traditionelle Methoden können nur die Wirkung der Medikamenteneinnahme erhöhen und die Immunität aufrechterhalten. Die Hauptursache für Giardiasis liegt in der mangelnden grundlegenden Hygiene.

Händewaschen mit Seife, nur gekochtes Wasser verwenden, optimale Hygienebedingungen im Haushalt aufrechterhalten, minimiert das Risiko einer Infektion mit Parasiten. Eltern sollten Kindern schon früh die Vorstellung von der täglichen Körperpflege vermitteln. Um die Entwicklung einer hepatischen Giardiasis zu verhindern, ist es wichtig, bei den ersten Anzeichen einer Störung des Verdauungssystems Tests auf Parasiten zu bestehen. Es dauert nicht viel Zeit und wird die Krankheit frühzeitig aufdecken.

Giardiasis - eine recht häufige infektiöse Protozoenerkrankung, bei der es sich um parasitäre Erkrankungen handelt. Giardien in der Leber, deren Symptome oft nicht so leicht zu erkennen sind, beziehen sich fast immer auf diese Krankheit und auf keine andere.

Darüber hinaus das Auftreten von hypotonischen Krisen im Zusammenhang mit Synkope. Arrhythmien können im kardiovaskulären System beobachtet werden. Bei chronischer Giardiasis lässt sich die Sympymptomatologie der Hautläsion nachweisen - bei allen Patienten besteht ausnahmslos eine allgemeine Blässe der Haut insbesondere der Gesichtshaut. Ikterisches Ödem in Kombination mit icteric oder subicteric Sclera kann Die Diät ljamblii bei den Kindern unterschiedliche Intensität aufweisen und ein Symptom der Cholestase sein im Fall der hepatobiliären Form der Giardiasis.

Im Anfangsstadium der Erkrankung hat die Haut einen ziegelroten Farbton. Mit der Entwicklung der Haut wird Farbe rosa-rosa. Vielleicht die Manifestation trockener Haut. Die Krankheit kann sich zu einer chronischen Form entwickeln, Die Diät ljamblii bei den Kindern in Form von Rückfällen abläuft.

Chronische Formen werden in den Die Diät ljamblii bei den Kindern Fällen bei Erwachsenen und Die Diät ljamblii bei den Kindern im Vorschulalter beobachtet. Chronische Giardiasis zeichnet sich durch folgende Symptomfolge aus:. Es ist erwähnenswert, dass der Einfluss aller Faktoren, die das Immunsystem schwächen, und Unterernährung insbesondere bei der Überwiegung von Zuckern und Kohlenhydratender Grund dafür ist, dass sich Giardia in der Leber schnell vermehrt, was zu einem erneuten Auftreten der Krankheit mit verschiedenen Symptomen führt.

In ihrer Entwicklung durchlaufen Leber-Lyamblien einige Stadien, von denen einige nicht infektiös sind - sie sind während der vegetativen Entwicklung nicht gefährlich.

Lange Zeit glaubte man, dass Giardia obligatorische Bewohner der Gallenblase und Die Diät ljamblii bei den Kindern Gallenwege sind. Früher wurden Die Diät ljamblii bei den Kindern mit Zwölffingerdarm-Intubation gefunden. Kürzlich wurde festgestellt, dass Giardia im oberen Teil des Dünndarms lebt und Galle seltsamerweise tötet. Lamblien können nur in Stuhlmassen meistens flüssig sowie in Gegenwart von Durchfall nachgewiesen werden.

Bei Kindern und Jugendlichen wird am häufigsten die rote Umrandung der Lippen beobachtet. Patienten haben auch eine Veränderung in den Haaren - ihr Wachstum wird verlangsamt, sie werden abgeworfen, verschiedene lokale Färbungen manifestieren sich.

Wenn Giardia in der Leber bei Kindern in den ersten Lebensmonaten festgestellt wird in der Regel ältere Kinder oder kranke Elternkommt es zu akutem Durchfall mit leichtem Fieber, Anorexie und Übelkeit. Der Stuhl kann anfangs bis zu mal am Tag sein, wässrig, schaumig in der Konsistenz, danach wird er stinkig und fett. Der Magen ist geschwollen, die Gasbildung nimmt zu. Manifestierende Bauchkrämpfe, die von kolikartigen Schmerzen begleitet werden.

Bei Jugendlichen sind die Symptome der Giardiasis in den meisten Fällen mit Symptomen einer autonomen Dysfunktion assoziiert - Kinder werden im Transport beeinflusst, oft durch Blutdruck und Schwindel gestört. Normalerweise können Kinder unter anderem durch vasomotorische Rhinitis gequält werden, die notwendigerweise mit dem Wetter oder der Körperposition zusammenhängt.

Es ist interessant zu bemerken, dass bei einem Arztbesuch bei Kindern Gallendyskinesien oder akute Gastritis diagnostiziert werden. In den meisten Fällen wird die Behandlung der akuten Giardiasis mit Tiberal, Trizopol oder Furazolidon durchgeführt - diese Medikamente sind am besten geeignet, um Giardia in der Leber zu entfernen.

Die Behandlung der chronischen Form der Krankheit zu Beginn mit der Verwendung synthetischer Antiparasitika ist unpraktisch, weil Dies führt zur Entwicklung toxisch-allergischer Komplikationen und zur raschen Verschlimmerung der klinischen Symptome der Krankheit. Daher erfolgt die Behandlung in drei Stufen. In der Die Diät ljamblii bei den Kindern Phase sollte die enzymatische Darmaktivität verbessert und der immunologische Status korrigiert werden.

In direktem Verhältnis zum Schweregrad der Symptome der Krankheit wird die erste Stufe innerhalb von 1 bis 2 Wochen durchgeführt und umfasst: eine Diät, die darauf abzielt, Bedingungen zu schaffen, die die Züchtung von Giardia Gemüse, Trockenfrüchte, Getreide, Pflanzenöl verschlechtern; Einschränkung bei der Verwendung von Kohlenhydraten; Einnahme verschiedener choleretischer Drogen; Die Diät ljamblii bei den Kindern nach einem Koprogramm ; Verabreichung von Enterosorbentien und Antihistaminika.

Spezielle antiparasitäre Therapie mit Medikamenten, die die einfachsten Bakterien betreffen: Tiberal, Furazolidon, Trichpol. Die Aufnahme von Enterosorbentien und Antihistaminika sollte während des gesamten Behandlungsverlaufs fortgesetzt werden. Verbesserung der schützenden Eigenschaften des Körpers und Schaffung besonderer Bedingungen, die eine weitere Reproduktion von Giardia verhindern. Zur Korrektur der Immunantwort können Multivitaminkomplexe und pflanzliche Adaptogene zugeordnet werden.

Darüber hinaus ist es vor der Behandlung von Giardia in der Leber notwendig, die Form der Erkrankung zuverlässig herauszufinden. Giardien, die die Gallenblase und die Leber betreffen, verschwinden, wenn Sie systematisch ein halbes Glas Sole aus Sauerkraut zu sich nehmen. Das Gerät sollte dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Kokosnuss gilt als sehr wirksam bei der Behandlung der Krankheit. Besonders vorteilhaft wirkt sich diese Methode auf die Behandlung der Krankheit bei Die Diät ljamblii bei den Kindern aus. Sie müssen eine Kokosnuss nehmen und sie öffnen. Kokosmilch sollte in Glaswaren gegossen werden. Das Innere der Nuss muss gerieben werden, die Mischung Die Diät ljamblii bei den Kindern Milch mischen und alles sorgfältig mischen. Die Mischung kann nicht länger Die Diät ljamblii bei den Kindern 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ein krankes Kind sollte die Mischung dreimal täglich vor den Mahlzeiten für einen Teelöffel für eine Woche einnehmen. Nach einer Pause von 2 Wochen wird die Behandlung wiederholt. Für Erwachsene eine etwas andere Technik. Auf nüchternen Magen ist es notwendig, innerhalb von 3 Tagen ein Drittel der Kokosnuss zu sich zu nehmen.

Nachdem Sie Kokosnuss gegessen haben, ist es nicht empfehlenswert, etwas für drei Stunden zu essen wenn Sie wirklich wollen, können Sie etwas essen, aber etwas Leichtes, am besten Obst. Giardien in der Leber werden mit Leinsamen behandelt. Die Zusammensetzung sollte zerkleinert werden kann sich in einer Kaffeemühle befinden. Das Werkzeug muss zu Lebensmitteln hinzugefügt werden oder ein paar Löffel nehmen. Bei einer Masse von kg müssen pro Tag 25 g der Mischung eingenommen werden.

Die Behandlung wird für einen Monat berechnet. Giardia in der Leber ist eine Protozoeninvasion, die von den einfachsten Mikroorganismen ausgelöst wird. Die Krankheit ist durch Die Diät ljamblii bei den Kindern des Verdauungssystems gekennzeichnet. Bauchschmerzen, abnormaler Stuhlgang, Blähungen treten in den Vordergrund. Parallel dazu ist die Entwicklung eines allergischen, neurotischen und hepatolienalen Syndroms möglich.