Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen

Artenvielfalt im Karpfenteich Knoblauchkröten, Molche, Frösche -Karpfen

Welche Parasiten in den Kühen leben

In deinem Web-Browser scheint Javascript deaktiviert zu sein, weshalb du Flowgrow ggf. Klicke hier, um zu erfahren, wie du Javascript aktivieren kannst. Mit einer sehr umfassenden Wasserpflanzen Datenbank sowie Aquascaping News, bietet Flowgrow viele Informationen zu diesen Themengebieten der Aquaristik.

Aquariengestaltung ist ein sehr wichtiger Punkt bei Flowgrow, hier im Besonderen das Aquascaping sowie das Naturaquarium. Holland-Aquarien sowie normale Wasserpflanzenaquarien sind bei Flowgrow aber ebenfalls nicht wegzudenken. Stay logged in? Login or Register. Search Forum. Example: "help with algae" or "java fern". Search or. Share on Social Networks. This function allows you to select and upload multiple images at once.

Previous Next. Upload Images. Album Upload. Embed Database Widget. Share on Social Networks Search. Bei Krankheiten von Aquarienfischen. Hallo, wenn der eine oder andere Fisch Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen Pflanzenaquarium krank ist versuche ich das in erster Linie mit Seemandelbaumblättern oder der Seemandelbaumrinde zu behandeln. Es hat auch eine leicht milde dezinfizierende Wirkung, ohne die wichtigen Mikroorganismen zu schädigen.

In den meisten Fällen hilft es sogar manchmal besser als Medikamente. Mann mag ja nicht so gerne ein chemisches Mittel in das Pflanzenaquarium kippen, da es die Mikroorganismen und eventuel sogar die Pflanzen schädigen kann Kupfer und ect. Wie Ihr sicherlich wisst.

Es würde vielleicht die Inahltstoffe des Seemandelbaums unwirksam machen, die wir aber brauchen um die Fische zu heilen oder? Das es Krankeitsereger, Keime, Viren und Parasiten abtötet und auch Chelate von Düngern schädigt und damit unwirksam macht wusste ich. Aber Huminsäuren und Gerbstoffe?

Wenn Ihr darüber wisst ob man UV-C Filter zusammen mit Seemandelbaumblättern, Seemandelbaumrinden, Erlenzäpfchen und Torf zusammen nicht benutzen sollte, dann würde ich gerne mehr darüber erfahren. Mit bestem Dank im voraus. Mir fällt nur eine sinnvolle Krankheitsbehandlung, nämlich Ichthyo, ein. Das UV-C tötet die Schwärmer ab. In diesem Sinne ist UV-C sinnvoll. Bakterienblüte wäre eine weitere Anwendungsmöglichkeit. Sonst Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen mir im Moment nix ein.

Alles was darüber hinaus geht, ist eher kosmetisch, wenn man es denn überhaupt braucht. So lässt sich mitunter klareres Wasser erzielen, aber dafür braucht es nur eine Stunde Betrieb am Tag oder auch nur zweitäglich - oder gar nicht. Mal davon ausgehend, dass der UV-C nicht dafür genutzt wird den möglichen Fischbesatz zu erhöhen. Und dann fange ich an mich zu wundern, denn ich brauche das so wenig, eigentlich gar nicht, dass ich das gar nicht vorrätig habe.

Vorher stünde die Lösung grundsätzlicher Probleme wie eventueller Überbesatz oder gerade ziehen der Beckenbiologie im Vordergrund. Aber davon abgesehen denke ich z. Oder z. Wenn das so ist, dann währe es bei alternativen Therapien nicht sinnvoll wenn man Seemandelbaum Produkte dazu benutzt um die Fische zu heilen und zusätzlich dann als unterstützung noch einen UV-C Filter dazu schaltet?

MfG Emrah. Hallo, ich muss mal insistieren, welche unterstützende Wirkung erwartest du denn vom UV-C? Hallo Nik, damit es das Wasser keimarm macht und den Infektionsdruck der Fische verringert. Als Unterstützung nur damit die Keimbelastung abnimmt. Das kann man aber auch mit Wasserwechseln machen, ist sogar besser lG Emrah. Hallo, uruguayensis wrote: Hallo Nik, damit es das Wasser keimarm macht und den Infektionsdruck der Fische verringert.

Nitrit ist gering, Nitrat und Phosphat ist auch im minimum. Das Becken wurde vor Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen Wochen eingerichtet. Gibt es eine bessere Formel nach dem ich mich richten kann? Davor wahren alle Fische in 3 Aquarien verteielt, nach dem Umzug habe ich alle in ein L Becken umsetzen müssen. Nach dem Wasserwechsel hatten einige dann die weissen Pünktchen, jetz filtere ich das Wasser über UV-C und habe noch Seemandelbaumrinde Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen Seemandelbaumblätter drinne nach dodis.

Die Fische scheinen zu heilen. Wenn das aber nicht hilft habe ich das Costa -Med noch gegen weisse Pünktchen. Mal abwarten höffentlich klappt das ohne Chemie.

Last edited by uruguayensis on 06 Apredited 1 time in total. Google mal nach Renate Hussmann und Ichthyo. Die beschreibt die Behandlung von Ichthyo mittels Temperaturerhöhung und Salzugabe. Müsste es auch von mir was hier im Flowgrow beschrieben geben.

Suche mal nach alten Beiträgen von mir zum Stichwort "Ichthyo". Ich hatte das mal wegen Abwesenheit sehr spät bemerkt und es war eigentlich schon eine mittelprächtige Katastrophe - und die Salzbehandlung ein sehr beeindruckender Erfolg!

Von den üblichen Ichthyomitteln kann ich nur abraten. Die richteten am Becken erheblichen Schaden an, das Salz, die Temperaturerhöhung Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen nicht.

Hallo, danke Dir Nik aber Salmler und Salzzugabe geht nicht. Die Methode hilft eher bei Lebendgebährenden. Das waren empfindliche Beilbauchfische C. Die restlichen sahen so schlimm aus, dass ich dachte, da ist kaum noch was zu retten!

Weil ich wissen wollte, wie "schädlich" Salz ist, habe ich das noch wochenlang dringelassen und mir angesehen, da war nicht der Ansatz eines Problems zu erkennen. Hallo Nik, das hätte ich nicht gedacht das Salz Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen ist vor allen für Pflanzen und Salmler. Freut mich zu höhren das es geklappt hat. Die Becken sind mit Heizkabel bestattet.

Ich könnte die Fische raushohlen und dort mit Malachitgrün behandeln. Wenn das Hauptbecken L komplett fischfrei ist, kann auch kein Schwärmer überleben theoretisch. Ich frage mich aber ob das was bringt? Währe vielleicht jede kleine übersehene Schnecke auch ein Wirt im L Hauptbecken. Dass dann die Fische sich nach der Behandlung, wenn ich die wieder ins L Hauptbecken einsetze sich erneut infizieren können.

Das müsste ich dazu wissen wissen. Die Salz behandlung ist also unschädlich auch für die Pflanzen? Mein besatz kannst Du dir oben anschauen. Die Seite von Renate Husmann hab ich gelesen, da ist geschrieben das Vorsicht geboten ist bei verschiedenen Welsen, vor allem Otocinclus und Panzerwelsen sowie Neons. Aslo bleibt mir nur das Malachitgrün. Da ist Malachitgrün und auch Formaldeyhn im Costa Med. Habe auch danach gegoogelt und es soll unschädlich sogar für Garnelen sein.

Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen Pflanzen und Otocinclus Welse und Panzerwelse davon schaden? Danach macht Die Medikamente von den Parasiten bei den Aquarienfischen ja einen Wasserwechsl und gibt Wasseraufbereiter rein und filtert über Aktivkohle. Durch den Wasserwechsel wird es verdünnt, durch den Wasseraufbereiter gebunden und durch die Aktivkohle absorbiert. Wie reagieren die Pflanzen danach, erhohlen sie sich wieder oder würden die langsam aber sicher eingehen?

So ähnlich hat jemand Ihre Welse geheihelt mit Ichthyo. Im Internet auf den Wels Seiten habe ich das gelesen. Deswegen kam ich auch auf die Idee. Hallo, Otocinclus und Garnelen habe ich immer im Becken, die empfindlichsten sind die C.

Vor der Behandlung sind die umgefallen wie die Fliegen! Auf die hatte ich nichts mehr gegeben, die sahen einfach nur fürchterlich aus. Lies dir das Ganze noch mal durch.

Für mich kommt bei Ichthyo sicher keine andere Behandlung mehr in Frage. Das musst du dir schon selbst ansehen, wie schnell das wirkt. Auch wenn ich nach der Praxis völlig zweifelsfrei bin, ist es deine Entscheidung. Viel Erfolg. Hi Emrah, das Huminstoffe die Eigenschaft haben, Pestizide und Schwermetalle zu binden ist ja bekannt.