Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern

Die Macht um Acht (4)

Ob man der Würmer beim Menschen treiben muss

Es ist die Entwicklung der Erkrankung am oftesten provozieren die Shigellen. Die Amöbendysenterie wird wie die Untersuchung der Ansteckung gnstolititscheskoj von der Amöbe gezeigt.

Bei der Entwicklung dieses Leidens beim Menschen ist hauptsächlich die Schleimhaut des Dickdarmes erstaunt. Meistens wird die Dysenterie bei den Kindern im Alter von zwei bis zu sieben Jahren diagnostiziert. Aber die Krankheit kann die Menschen aus einer beliebigen Altersgruppe treffen. Seltener werden die Merkmale der Dysenterie bei den Brustkleinkindern fixiert, da das Kind in die ersten Monate die starke Immunität hat, die ihm von der Mutter zufiel. In der Regel, bei den Kindern des Säuglingsalters kann sich die Erkrankung entwickeln, wenn im Wasser oder der Nahrung der Erreger der Dysenterie enthalten war.

Die Symptome der Dysenterie werden Sommer hauptsächlich gezeigt. Die Infektion erstreckt sich schnell, und wenn die Hauptregeln der Hygiene nicht geachtet werden werden, so kann sich dem Kind die Behandlung der Dysenterie benötigen. Gerade deshalb besteht die Prophylaxe der Erkrankung vor allem im strengen Folgen den allgemeinen hygienischen Normen.

Die Erreger der Erkrankung haben die Form der Stäbchen. In kalowoj der Masse kommt der Erreger durch etwas Stunden um. Die Infektion erstreckt sich von den Patientinnen von der scharfen und langdauernden Form der Krankheit. Auch ist die Ansteckung von den Dauerausscheidern möglich, die die Menschen mit dem leichten Ablauf des Leidens sind. Solche Patientinnen wegen der Leichtigkeit der Symptome an den Arzt behandeln nicht.

Die Infektion kann durch das Essen und Getränk übergeben werden, auch verbreiten sie die Fliegen. Die Sendung des Erregers kann und durch die schmutzigen Hände geschehen. Wird zwei Formen der Dysenterie — scharf und langdauernd abgeschieden. Wenn die Krankheit dauert ist länger, so geht die Rede über die langdauernde Form der Dysenterie schon.

Von vornherein empfindet der Mensch die Schwäche und das Unwohlsein, es kann ein wenig snobit. Später werden schwatkoobrasnyje die Schmerzen im linken Bereich des Unterteils des Bauches gezeigt.

Der Stuhl flüssig, mit dem Blut und dem Schleim, seine Frequenz geht bis zu 25 einmal pro Tage manchmal. In die ersten zwei Tage der Entwicklung der Dysenterie wachst die Stuhlfrequenz an. Die Temperatur sinkt durch Tage. Bei der Mehrheit der Patientinnen wird der Schmerz im Bauch lange nicht still. Manchmal wird der Schmerz sogar für die Zeit nicht still. In der Regel, der Bauch tut im linken unteren Bereich weh, jedoch bemerken einige Patientinnen, dass der Schmerz den ausgegossenen Charakter trägt.

Oft auch wird die Bauchauftreibung bemerkt. Des Patienten beunruhigt der sehr starke Schmerz unten des Bauches, habend schwatkoobrasnyj der Charakter. Der Stuhl flüssig und sehr häufig, kann das Erbrechen, die Übelkeit beobachtet werden, es wird die Körpertemperatur ungestüm erhöht.

Die schwere Form Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern Dysenterie kann bis zu 6 Wochen dauern. Wenn die adäquate Behandlung des Leidens nicht erzeugt wurde, kann er in die langdauernde Form übergehen. Beim Kranken von der Dysenterie des Kindes der Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern sofort reichlich, aber später ändert sich seine Spezies, darin erscheinen die Klümpchen des Schleimes der grau-grünen Farbe.

Zu dieser Zeit der Organismus des Kindes sehr stark obeswoschiwajetsja. Wenn beim Kleinen die trockenen Schleimhäute, so handelt es sich schon um den bedeutenden Verlust des Liquores. Bei der schweren Form der Dysenterie beim Kleinen kann sich die kardiovaskuläre Mangelhaftigkeit entwickeln, es erscheinen die Konvulsionenes wird das Bewusstsein verletzt.

Es ist die eilige Anstaltseinweisung in diesem Fall wichtig. Der Traum sehr unruhig und schlecht. Um beim Kranken die Dysenterie zu diagnostizieren, führen im Labor die bakteriologische Saat der Fäkalie durch.

Für die Genauigkeit des Ergebnisses der Forschung die Analyse führen dreimal durch. Jedoch kommt solche Methode für die Diagnostik nicht immer heran, da die Ergebnisse nur nach der Woche erscheinen.

In diesem Fall werden die Immunmethoden verwendet. Für die Bestimmung des Vorhandenseins der Shigellen wird die Methode der polimerasno-Kettenreaktion verwendet.

Im Laufe der Diagnosefeststellung dem Kranken wird die Analyse der Fäkalie koprogramma auch durchgeführt. Auch muss man wieder herstellen das normale Wasser-Salzgleichgewicht und die Detoxikation des Organismus gewährleisten. Wenn die Krankheit in der schweren Form verläuft, so behandeln den Patienten im Krankenhaus.

Die leichte Form der Dysenterie kann man ambulatorno behandeln. Ergebnisreich kämpfen mit den Shigellen die medikamentösen Präparate, die zu nitrofuranowomu der Reihe zugehörig sind, sowie chinolinyftorchinolony. Die antibakteriellen medikamentösen Mittel ernennend, richtet sich der Arzt nach den Besonderheiten des konkreten Falls unbedingt.

Es ist doch wichtig, die Sensibilität der Spezies der Shigellen zum konkreten ernannten Präparat zu berücksichtigen.

Der Patientin übernimmt die antibakteriellen Präparate während Tage, wenn bei ihm srednetjaschelaja die Form der Krankheit diagnostiziert wird.

Wenn es sich um die schwere Form der Erkrankung handelt, so werden die antibakteriellen Mittel zu 5 Tagen ernannt. Für diese Periode verbessert sich beim Kranken den allgemeinen Zustand des Organismus allmählich, die Temperatur kommt zur Norm, der Charakter und die Stuhlfrequenz werden auch normal.

Der Stuhl bleibt flüssig, seine Frequenz bildet nicht mehr drei einmal pro Tage. Aber zu dieser Zeit die Antibiotika schon zu übernehmen es gibt keine Notwendigkeit. Wenn beim Kranken die leichte Stufe der Erkrankung diagnostiziert ist, so ist ihm reichliches Getränk vorgeführt.

Es handelt sich darum, dass im Laufe des Erbrechens und des Durchfalles der Organismus den Liquor und die Salze verliert. Auch kann man ins Wasser das spezielle Präparat regidron beimengen. Trinken es Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern von den kleinen Portionen und Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern oft.

Den schweren Patientinnen zwecks der Wiederherstellung des Wasser-Salzgleichgewichts leiten die intravenös speziellen Lösungen ein. Sie tragen zur Aufzucht der Toxine aus dem Darmkanal des Kranken bei.

Die Kur nimmt die hohen Dosen der Vitamine auch auf. Wenn die Notwendigkeit existiert, den starken schmerzhaften Anfall, so wird zu diesem Ziel verwendet aber-schpaandere Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern abzunehmen, die den Krampf abnehmen. Bei der Therapie dieser Erkrankung ist das richtige Herangehen an eine Ernährung nicht unwesentlich.

Man darf nicht jene Lebensmittel anwenden, die die Prozesse der Gärung im Darmkanal verstärken. Bei der Behandlung der Kleinen muss man die besondere Aufmerksamkeit auf eine Ernährung wenden. Wenn das Kind verzichtet Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern strengstens, so es gewaltsam zu füttern ist es nicht empfehlenswert.

In der Periode, wenn sich das Kind besser fühlt, und Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern ihm erscheint der Appetit, es wäre wünschenswert, den Umfang einer Ernährung halb zu verringern und, es allmählich zu vergrössern. Es wird zulassen, den Organismus des gesundenden Kleinen nicht zu überlasten. Und das Kind zu trinken soll möglichst viel.

Ideal dazu kommen die Kompotte, morsy heran. Um dieser Erscheinung zu entgehen, wird die Aufnahme probiotikow gebraucht. In dieser Gruppe der Präparate sind die nützlichen Bakterien enthalten, die die normale Mikroflora wieder herstellen. Es werden auch einige Volksmethoden der Behandlung der Dysenterie gebraucht. Jedoch kann man sie nur nach der Billigung des behandelnden Arztes verwenden. Man kann den Aufguss der Eichenrinde, den Sud der Farben schimolosti, den Aufguss der Farben tyssjatschelistnika vorbereiten.

Ein ergebnisreiches Mittel für die Behandlung der Dysenterie ist die Wurzel krowochlebki, aus dem den Aufguss auch vorbereiten. Die Amöbendysenterie die Amöbiasis ruft gnstolititscheskaja die Amöbe herbei. Die Ansteckung geschieht, wenn reif zisty gistolitntscheskoj die Amöben peroral in den Gastrointestinaltrakt geraten.

Der Mensch Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern sich anstecken, wenn das ungekochte Wasser trinkt, das, sowie beim Verbrauch der vom Erreger verseuchten Lebensmittel verseucht Die Volksmethoden der Behandlung ljambli bei den Kindern. Bei der vorliegenden Form der Dysenterie kann die Inkubationsperiode bis zu 30 Tagen dauern. Es existieren drei Formen der Erkrankung: wnekischetschnyjdie Darm-Hautamöbiasis.

Meistens trifft sich die Darmamöbiasis. Seinerseits unterteilen diese Form auf die Amöbenkolitis und die Amöbendysenterie. Bei der Amöbenkolitis beim Menschen sinkt der Appetit, es wird die Bauchauftreibung gezeigt, es werden die Konstipationen und ponossy ständig abgewechselt. Nach dem Akt der Defäkation der Patientin erprobt die Empfindung, dass die Därme oporoschnilis nicht vollständig ständig. Der Stuhl hat die breiartige Konsistenz, darin ist der Schleim anwesend. Manchmal kann sich das Blut auch herausstellen.

Die Temperatur im scharfen Zustand wird schwach und auf die kurze Periode erhöht. Bei der Amöbendysenterie bemerken die Patientinnen den starken Schmerz jammernd oder schwatkoobrasnogo des Charakters, den flüssigen Blutstuhl und dem Schleim, die allgemeine Schwäche und das Unwohlsein. Der Stuhl kann bis zu 10 einmal pro Tage erscheinen.

Auf der Ausdehnung von 3 bis zu 5 Tagen bleibt die gemässigt erhöhte Körpertemperatur erhalten. Auch wird die Bauchauftreibung und der Überfall auf der Zunge bemerkt. Manchmal bemerken die Ärzte auch die Hepatomegalie. Im Prozess rektalnogo stellen sich die Überprüfungen die Geschwüre in distalnom die Abteilung des Dickdarmes, des Geschwüres der Schleimhaut heraus.

Bei wnekischetschnom die Amöbiasis meistens ist die Leber erstaunt, und entwickelt sich amebnyj die Leberentzündung. Die Hautamöbiasis entwickelt sich in der Regel mit der Darmform. Als Komplikationen der Amöbiasis können sich perikolit, die Darmblutungender Ileus, die Abszesse der Lungen, poddiafragmalnyje die Abszesse entwickeln.

Die Diagnose stellen fest, sich nach den epidemiologischen Befunden richtend.