Die Würmer bei den Schafen die Symptome die Behandlung

Würmer beim Hund: Symptome und Diagnose

Die Zeit des Effektes der Tabletten von den Würmern

Jul Deutsche Übersetzung durch phpBB. Datenschutz Nutzungsbedingungen. JulIch Versuche mich kurz zu Die Würmer bei den Schafen die Symptome die Behandlung und möchte eure Meinung hören. Ich halte schon längere Zeit Kamerunschafe. Letzten Herbst kam ein neuer Bock zu meinem Auen. Damit fingen die Probleme an. Also ab zum Tierarzt und den Schafen eine Wurmkur verabreicht. Wirkstoff - keine Ahnung. Auf Die Würmer bei den Schafen die Symptome die Behandlung des Tierarzt es haben wir die Wurmkur nach einiger Zeit wiederholt.

Der Bock hatte trotzdem Durchfall und wir vermuteten, dass er die anderen wieder ansteckend. Am Anfang schien alles gut, dann wohl doch nicht. Auf Anraten diesmal nicht vom Tierarzt haben wir nun mit Flubendazol welches eigentlich für Hühner gedacht ist entwurmt. Es hat wieder nicht geholfen. Bei einigen Schafen ist und war der Kot Die Würmer bei den Schafen die Symptome die Behandlung Ordnung. Aber einige haben Durchfall.

Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis alle angesteckt sind. Nach jeder Wurmkur, kamen die Schafe auf eine neue Weideparzellen, damit sie die Würmer nicht wieder neu aufnehmen.

Weil sich die Würmer auch in den Grasspitzen absetzen, mähen wir nach dem Abweiden nach. Wir hoffen, dass die Weideflächen dadurch nicht verwurmt sind. Die Schafe mit dem Durchfall haben einen etwas aufgeblähten Bauch, sind aber dünn. Insgesamt haben wir 8 Auen und 3 Lämmer Monate alt. Was würdet ihr nun tun? Warum haben die Wurmkuren vom Tierarzt trotz Kotprobe nichts gebracht?

Nach oben. JulRosenrot hat geschrieben Weil sich die Würmer auch in den Grasspitzen absetzen, mähen wir nach dem Abweiden nach JulRosenrot hat geschrieben: Was würdet ihr nun tun? Fröschchen hat geschrieben: Rosenrot hat geschrieben JulWer hat die Kotproben genommen und wer hat sie ausgewertet? Wurden Kokzidien und Kryptosporidien mit untersucht? Du hast kein Bandwurmmittel eingesetzt.

Warum nicht? Keine Die Würmer bei den Schafen die Symptome die Behandlung Behandle dann selektiv zuerst die drastischste Parasitosen und gib erneut Rektalkot ab. JulHi Fröschchen, wie lange stehen die Schafe auf den jeweiligen Parzellen und wie lange ist die Pause zwischen zwei Beweidungen?

Kannst Du die Schafe für einige Zeit auf eine "jungfräuliche" Weide stellen. Entwurmst Du immer alle Schafe zusammen?

JulFrischen Kot habe ich ins Glas gesammelt und dem Tierarzt gebracht. Ausser Ibomectin hatte mir der Schäfer nach der einen Kotprobe empfohlen.

Aber der Tierarzt fand es auch passend. Das die Würmer sich in den Grasspitzen absetzen, hat mir der Schäfer erzählt. Sie hat drei Parzellen. Die andere Weide hat 4 Parzellen. Insgesamt ca. Ich kenne mich mit Wurmkuren was gegen welche Würmer nicht so gut aus, also habe ich dann die Wurmkur genommen, die der Tierarzt empfohlen hatte.

Die Schafe kamen auf eine "jungfräuliche" Weide, da wir die eine Weide mit den 3 Parzellen komplett neu angelegt hatten. Auf einer Parzelle stehen sie Wochen. Eher 2 Wochen. Wir geben das ganze Jahr über Heu, obwohl genug Gras da ist. Sie fressen zwischendurch gerne etwas Heu. Aber daran kann es doch nicht liegen. JulAch so, natürlich würden alle Schafe entwurmt, nicht nur einzelne. Mit dem Befund wählst Du dann die Strategie oder Behandlung. Gerade bei Kamerun würde ich auch auf ParaTB untersuchen.

Die dann zweimal im Abstand von 10 Tagen entwurmen. Alles andere fördert die Resistenzbildung. Lass sie nur jeweils eine Woche auf einer Parzelle, dann vermindert sich die Reinfektionsgefahr. Wenn es nicht sehr trocken und warm ist, sollten die zurückgelassenen Wurmeier "in's Leere" geschlüpft sein und die Weide nach sieben Wochen wieder sauber.

Lass das Heu füttern sein, dann fressen sie die Weide besser ab. JulAnnegret hat geschrieben: Hi Fröschchen, wie lange stehen die Schafe auf den jeweiligen Parzellen und wie lange ist die Pause zwischen zwei Beweidungen?