Welcher Urin bei den Würmern

10 gefährliche Parasiten, die in deinem Körper leben könnten!

Den Kindern von den Würmern das Beste

Wurmerkrankungen lateinische Bezeichnung: Helminthiasis entstehen, wenn Würmer als Parasiten in den menschlichen Körper gelangen. Je nach Art und Anzahl können sie sehr vielfältige Beschwerden auslösen. Obwohl sie in allen Klimazonen vorkommen, werden sie besonders häufig in tropischen und subtropischen Gebieten der Erde angetroffen. Doch auch in Deutschland sind sie, auch begünstigt durch den internationalen Tourismus, keine Seltenheit mehr.

Ihrem Aussehen im Querschnitt nach werden die Fadenwürmer auch als Rundwürmer und die Band- und Saugwürmer auch als Plattwürmer bezeichnet. Die Würmer können verschiedene Organe des Menschen befallen, doch siedeln sie sich meist in der Darmregion an und verursachen Welcher Urin bei den Würmern überwiegend Beschwerden im Magen-Darm-Bereich.

Der zu einer Wurmerkrankung führende Mechanismus unterscheidet sich von Gattung zu Gattung und wird hier daher einzeln vorgestellt:. Die in Deutschland häufigen Maden- und Spulwürmer gehören zu dieser Wurmgattung. Die Eier der Fadenwürmer gelangen über den menschlichen Kot in die Umwelt und können dann durch kothaltigen Staub oder durch Kot verunreinigte Lebensmittel und Wasser eine Infektion bei anderen Menschen auslösen. Die Fadenwürmer sind damit die einzigen Würmer, die ohne Zwischenstation in einem anderen Tier gleich nach der Ausscheidung der Eier neue Infektionen hervorrufen können.

Vor allem Kinder werden von Welcher Urin bei den Würmern betroffen, da sie häufig ihre möglicherweise unreinen Finger in den Mund nehmen.

Bandwürmer kommen weltweit und insbesondere in der Welcher Urin bei den Würmern Hemisphäre vor. Es gibt verschiedene Bandwurmarten zum Beispiel Rinder- Fuchs- Schweine- Hunde- oder Fischbandwurmdie vor dem Befall menschlicher Organe verschiedene charakteristische andere Tiere befallen und die unterschiedliche Beschwerden hervorrufen. Zu den Saugwürmern bzw. Welcher Urin bei den Würmern Symptome einer Wurmerkrankung unterscheiden sich von Gattung zu Gattung und wiederum innerhalb der Würmer einer Gattung.

Aus diesem Grund werden die Symptome der drei Wurmgattungen und der zu ihnen gehörenden häufigsten Wurmerkrankungen vorgestellt:. Die Fadenwürmer befallen bevorzugt den Darmtrakt des Menschen insbesondere von Kindern. Haben die Spulwürmer den Dünndarm befallen, kann der Welcher Urin bei den Würmern unter Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Darmkrämpfen oder sogar einem Darmverschluss leiden.

Bei schwachem Wurmbefall kann der Betroffene auch beschwerdefrei bleiben. Die verschiedenen Bandwurmarten rufen unterschiedliche Beschwerden hervor. Ein Befall mit dem Rinderbandwurm löst nicht Welcher Urin bei den Würmern Beschwerden aus, kann aber zu Bauchschmerzen und Gewichtsverlust führen. Der Schweinebandwurm kann die Muskulatur, das Herz und das Gehirn befallen und zu neurologischen Symptomen wie Kopfschmerzen, Krämpfen. Der Befall mit Welcher Urin bei den Würmern Hunde- und dem Fuchsbandwurm wird als Echinokokkose bezeichnet.

Da die Zysten in diesen Organen langsam wachsen, kann es Monate bis Jahre dauern, bis der Betroffene die ersten Symptome wahrnimmt. Die Symptome sind vielfältig und abhängig von den betroffenen Welcher Urin bei den Würmern. Bei den Erkrankungen mit Saugwürmern bzw. Des Weiteren kommt es zu Entzündungen der Gallenwege, die die Entstehung bösartiger Tumoren begünstigen können. In den folgenden zwei bis sechs Wochen legen die Zerkarien ihre Eier an verschiedenen Stellen im Körper ab.

Wird die Erkrankung in diesem Zeitraum nicht behandelt, entwickelt sich eine chronische Schistosomiasis, deren Beschwerden sich nach dem Organbefall richten:. Hierbei ist der Darm befallen, es kommt zu Beschwerden wie Durchfall mitunter blutig und Bauchschmerzen.

Bei den meisten Wurmerkrankungen lassen sich im Stuhl der Patienten Wurmeier oder ganze Würmer nachweisen. Der Befall mit den einzelnen Wurmgattungen lässt sich jedoch zum Teil unterschiedlich nachweisen:. Ein Befall mit dem Madenwurm lässt sich häufig schon klinisch, also anhand des nächtlichen Juckreizes in der Aftergegend, nachweisen.

Auch der Spulwurm kann im Stuhl nachgewiesen werden bis zu 30cm lang. Selten tritt der ganze Wurm mit dem Stuhl aus. Besteht ein Befall mit dem Schweinebandwurm, kann die daraus resultierende Krankheit Zystizerkose anhand der Beschwerden und mittels der Computertomographie diagnostiziert werden.

Eine Echinokokkose, wie sie nach Befall mit dem Welcher Urin bei den Würmern und Fuchsbandwurm auftritt, kann mittels Ultraschall, Computer- oder Kernspintomographie sowie im Blut gezeigt werden, da viele Menschen Antikörper gegen die Bandwürmer entwickeln. In Ausnahmefällen können die Zysten zur Diagnosestellung auch punktiert werden. Während die Egel zu ihren Zielorganen wandern, sind im Blut stets die eosinophilen Granulozyten sowie beim Leberegel zusätzlich die leberspezifischen Enzyme erhöht.

Der Lungenegel kann im oft blutigen Auswurf der Patienten diagnostiziert werden. Die Eier der Pärchenegel können im Welcher Urin bei den Würmern oder Urin nachgewiesen werden. Charakteristische Veränderungen sind auch im Ultraschall der Leber und des Harn- bzw. Geschlechtstrakts zu beobachten. Differenzialdiagnostisch müssen bei Fadenwurmbefall alle anderen Wurmerkrankungen sowie weitere Krankheiten, die zu einer Erhöhung der eosinophilen Granulozyten führen z. Eine durch den Schweinebandwurm hervorgerufene Zystizerkose muss von anderen Gehirnerkrankungen abgegrenzt werden.

Bei einem durch den Fischbandwurm ausgelösten Vitamin-BMangel muss auch nach anderen Ursachen dieses Vitaminmangels gefahndet werden. Eine Echinokokkose durch den Hunde- oder Fuchsbandwurm muss von anderen zystenbildenden Erkrankungen abgegrenzt werden. Die urogenitale Schistosomiasis sollte gegenüber Tumoren oder eine Tuberkulose des Harn- bzw. Geschlechtstrakts abgegrenzt werden, bei einer intestinalen Schistosomiasis sollte nach anderen Ursachen einer Darmentzündung gesucht werden und bei Vorliegen einer hepatolienalen Schistosomiasis sollten andere Ursachen einer Leberveränderung in Betracht gezogen werden.

Welcher Urin bei den Würmern werden mit einer einmaligen Gabe von Wurmmitteln, so genannten Antihelminthika, behandelt. Dies sind Medikamente, die als Gift in den Stoffwechsel der Würmer eingreifen und sie abtöten.

Sie werden dann über den Stuhl ausgeschieden. Eine Echinokokkose, die durch den Hundebandwurm hervorgerufen wird, hat eine relativ gute Prognose, während eine durch den Fuchsbandwurm hervorgerufene Echinokokkose unbehandelt zum Tode führen kann. Sie sollten zum Arzt gehen, sobald Ihre Beschwerden denen einer Wurminfektion ähneln.

Um eine Wurmerkrankung zu Welcher Urin bei den Würmern, sollten Sie sich an folgende Hinweise halten:. Jetzt Frage stellen. Chirurgie Portal. Lesezeit: 7 Min. Gregor Marken Arzt und Gesundheitsredakteur. In welchen Fällen ist ein Wurmbefall am Auge möglich? Inwiefern können Wurmerkrankungen durch Tiere übertragen werden?

Kann eine Wurmerkrankung von Mensch zu Mensch übertragen werden? Was kann man gegen Juckreiz durch Würmer tun? Welche Hausmittel können vom Patienten selbst gegen Würmer eingesetzt werden?

Welche Würmer können am Po After auftreten? Welche Wurmerkrankungen kommen in fernen Regionen wie den Tropen oder Indien vor?

Welche Wurmerkrankungen können an der Haut auftreten? Welche Wurmerkrankungen sind in Europa möglich? Welche Wurmerkrankungen treten insbesondere bei Kindern auf? Welcher Urin bei den Würmern Arzt behandelt Wurmerkrankungen? Wie erkennt man eine Wurmerkrankung? Wie hoch ist die Gefahr, über rohes Fleisch oder rohen Fisch Würmer aufzunehmen? Wie können Würmer während der Schwangerschaft behandelt werden? Wie lässt sich einer Wurmerkrankung vorbeugen? Inwiefern besteht eine Meldepflicht bei einem Madenwurmbefall?

Wie lange sollte man bei einem Madenwürmer-Befall zu Hause bleiben? Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Wurmerkrankungen. Kenne ich! Ruf doch mal beim Robert-Koch-Institut an und bitte um Hilfe. Kann man in Deutschland bedenklos Sushi essen? Alle 17 anzeigen. Krankheiten Therapien. Untersuchungen Operationen. Keil Hautärztin in Bad Dürkheim. Schlossberger Hautärztin in Köln.

Verwandte Themen. Immunsystem Infektionen. Choriomeningitis Lymphogranuloma vener.