Die Parasiten der Umfang des Eies

XXL Projekt #1 Inkubation von EDEKA Bio Eiern ☛

Der Parasit der Bereich die 1 Fotos

This banner text can have markup. Search the history of over billion web pages on the Internet. Nebst einem Beitrage zur Entstehung des Oidiuni albicans Rob. Haussmann pr. Arzt in Berlin. Mit 3 Tafeln Abbildungen. Verlag von August Hirschwald. Unter den Linden Die folgenden Blätter enthalten Untersuchungen, welche ich seit mehr als zwei Jahren in der hiesigen geburtshilflich- gynäkologischen Klinik vorgenommen und durch Versuche in meinem eigenen Wirkungskreise zu erweitern mich bemüht habe; manches Unvollendete musste mit aufgenommen werden, wollte ich nicht die Veröffentlichung des bisher Gefundenen in eine unbegrenzte Ferne hinausrücken.

Herrn Geh. Martin, welcher meinen Bestre- bungen mit der grössten Zuvorkommenheit entgegengekommen ist und mir zu den vorliegenden Untersuchungen die Verwer- thung seines klinischen Materials gestattet hat, sage ich hier- für meinen tiefgefühltesten Dank.

Berlin, den November Verirrte Parasiten. Thierische Parasiten. Trichomonas vaginalis Pflanzliche Parasiten. Bacterien, Vibrionen. Leptothrix vaginalis. Oidium albicans Rob.

Symptomatologie d. Dauer und Verlauf f. Seite 1— I Geschichtliches. Die geschichtlichen Untersuchungen der Neuzeit, die Aus- grabungen der im Schutte versunkenen Städte fördern immer reichlicher die Beweise an das Tageslicht, dass das Alterthum eine verhältnissmässig weit grössere Kenntniss der Frauenkrankheiten besessen hat, als deren Verfall im Mittel- alter Die Parasiten der Umfang des Eies ihre langsame Entwicklung in dem gegenwärtigen Zeitalter vermuthen lassen: so waren, um nur einen einzigen Beleg hier anzuführen, die verschiedenen örtlichen Untersu- chungs- und Behandlungsmethoden, deren allgemeine Kennt- niss und Verbreitung noch jetzt in weiter Ferne liegt, von den Alten in dem ausgedehntesten Maasse geübt.

In den echten hippocratischen Schriften 1 finden die Katarrhe der weiblichen Geschlechtsorgane eine wiederholte Erwähnung; das — nach dem übereinstimmenden Urtheile aller geschichtlichen Forscher — einer späteren Zeit angehö- rende Buch über die Die Parasiten der Umfang des Eies 2 wird bereits mit den sprichwörtlich gewordenen Worten: c pöog Uvy. Lipsiae Tomus II. Über XIV. Hausmann, Parasiten. Cedrino vero oleo subacta et lana suc- cida bene carminata excepta, tertio quoque die per noctem et diem imponat.

Postero vero die ubi detraxerit, calida lavet et alliis coctis et crudis vescatur et ascarides exeunt acmo- riuntur.

Aristoteles 4welcher nach Haeser 5 wahrscheinlich vor dem Verfasser der hippocratischen Schriften über die Frauenkrankheiten gelebt hatbespricht zwar sehr ausführlich die Gebärmutterkatarrhe und Würmer, aber ihr Auftreten in den weiblichen Geschlechtsorganen ist ihm eben so wenig be- kannt, wie Moschion 6Galen 7Celsus 8C.

Plinius se- 1 1. Leipzig Theil, 1. Band, 1. Abtheilung, p. De morbis vulgaribus, liber tertius, Sectio tertia. Berolinii Basileae Lipsiae — Kitter et H. Coloniae ad Khen. Aegina 6 er- wähnt dagegen eine Ortsveränderung der Ascariden eben so wenig, wie die arabischen Schriftsteller Rhazes 7Abimeron Abinzoar 8 und Avicenna 9 ; Serapion 10 endlich theilt über deren Richtung Nichts mit.

Einen ähnlichen Standpunkt, wie der zuletzt genannte Verfasser, nimmt ungefähr Constantinus Aericanus u ein, da- gegen besprechen Albertus Magnus 12 und Joh. Gothae Paris Tome II.

Caput Venetiis Trac- tatus III. Magno composita. Ohne Jahreszahl. Tractatus VI. Plinius 4 richtig erkannt, Oribasius 5 dagegen, Rhazes 6Alexander Benedictus 7 u. Spach: Gynaeciorum, sive de mulierum, tum communibus, tum gravidarum, parientium et puerperarum affectibus et morbis libri Graecorum, Arabum, Latinornm. Argentinae Liber IV. Ve- netiis Es sind Die Parasiten der Umfang des Eies Molen deshalb als Beweis jenes vorher ge- thanen Ausspruchs gewählt worden, weil ich sehr bald dar- zulegen gezwungen sein werde, durch welche äusserlichen Gründe man eine längere Zeit hindurch bestimmt wurde, mit ihnen die Zahl der Parasiten der weiblichen Geschlechtsorgane zu bereichern.

Die Madenwürmer hat Fernelius 2 den After verlassen sehen, indess deren Wanderungen nicht weiter verfolgt. Mercatus 3 widmet den Würmern der Gebärmutter, welche er nach seiner Angabe selbst nie gesehen hat, ein längeres Kapitel, in welchem er sich auf Hippocrates, Cleopatra und Priscianus beruft; seine Symptomatologie weicht von der frü- heren etwas ab und auch zur Heilung empfiehlt er selbst- ständig Uterinklystiereum mit dem Schleime die ihm an- haftenden Würmer auszuspülen.

Eine fruchtbarere Richtung wurde in der Gynäkologie durch Regner de Graaf 4den Vorläufer Morgagnis 5ein- geleitet, die übereinstimmend weder eigene Beobachtungen über die Parasiten der weiblichen Geschlechtsorgane mitge-! Tomi IV. Lugdani Bata- vorum Norimbergae Appendix fol. Tome I. Amsteldam Clarke ] nimmt noch ein Jahrhundert nach Raulin den- selben Standpunkt ein. Ces inflammations guerissent tres-promptement avec de simples lotions emollientes.

Auch Joseph Frank 5Eisenmann 6 und C. Neumann 7 sprechen von einer Ansdehnung der Schwämme vom After nach der Scheide, indess sind diese z. So führt Goeze 8 in dem Verzeichnisse seiner Sammlungen neben den wahren Leberhydatiden eine Hydatide der Placenta auf; Zeder 9 spricht direct von den Blasenwürmern der Gebärmutter, und nur Bremser 10 blieb, J Beobachtungen über die Krankheiten des "Weibes, welche von Ausflüssen begleitet sind. Deutsch von P.

Hannover — Mannheim Abthlg, p. Erlangen Blankenburg p. Leipzig p. Die Parasiten der Umfang des Eies Ueber lebende Würmer im lebenden Menschen. Wien p. Nichtsdestoweniger wurde diesen Parasiten von Cloquet 3 der bessere?

Name Acephalocystis racemosa zu Theil und auch Die Parasiten der Umfang des Eies Deutschland neigte man sich — trotzdem die Die Parasiten der Umfang des Eies des Die Parasiten der Umfang des Eies fast Niemandem ent- ging — sehr bald dahin, nicht nur die Hydatiden des Mutter- kuchens den thierischen Parasiten anzureihen, sondern es wur- den — vorübergehend — alle in den weiblichen Geschlechts- organen und deren Anhängen überhaupt auftretenden Cysten der Eierstöcke, der Fimbrien, Eileiter, der breiten Mutter- bänder, Gebärmutter- und Scheidenschleimhaut in das System ' Die krankhaften Geschwülste.

Band I. Berlin Cokvisakt, Leroux et Boyer. In den nachfolgenden Schriften von Denman 5 u. Berolini Eine vor Kurzem erschienene Brochüre von M. Bloch: Die Blasenmolen. Freiburg Third american edition by John W. New-York Paris ; Comptes rendus et memoires de l'Academie des sciences.

Aus diesem Grunde und weil zunächst ein sehr lebhafter Streit unter den Beobachtern über die thierische Natur der Trichomonas vaginalis entstand, ge- rieth die nach Leeuwenhoek 2 zuerst von Donne gesehene Leptothrix gänzlich in Vergessenheit, um zwanzig Jahre spä- ter an diesem Orte wieder entdeckt zu werden, nachdem sie inzwischen von Buehlmann 3 von Neuem im Munde gefunden worden war.

Henle 4 bestätigte und erweiterte die histologischen An- gaben des französischen Forschers Die Parasiten der Umfang des Eies die Trichomonas va- ginalis und fügte dieser einen pflanzlichen Parasiten, nämlich confervenähnliche Fäden hinzu, welche er zuweilen Die Parasiten der Umfang des Eies Schei- denschleime syphilitischer Mädchen gesehen hatte; da er jedoch dieselben Pilze in dem Schleime des Mundes und in den Sputis bei gastrischen Zuständen beobachtet hatte, so ver- mochte er in ihnen keine Beziehung zur Syphilis festzustellen und Hess die mit einer vorgefassten Meinung aufgenommene Untersuchung fallen, welche kurz darauf von Berg, Gruby u.

Eine genauere Beschreibung der Pilze fehlt leider gänzlich.